Architekten + Ingenieure

Hospiz Raphael, Sozialstation + Betreut. Wohnen Arnsberg


Caritas-Verband Arnsberg-Sundern e.V.

Auf einem Grundstück der Kirchengemeinde Liebfrauen sollte für das baulich beengte bestehende Hospiz in der Caritas-Geschäftsstelle eine neue Einrichtung mit sechs Bewohnerzimmern und zwei Angehörigen-Zimmern entstehen. Neben dem Hospiz sah das Raumprogramm eine Sozialstation, einen gemeinsam genutzten Veranstaltungsbereich im Erdgeschoss sowie 27 Seniorenwohnungen unterschiedlicher Größe in den Obergeschossen und eine Tiefgarage mit 23 Stellplätzen vor. Die besondere Herausforderung bestand darin, die unterschiedlichen Nutzungen in einem Gebäude zu realisieren. Der langgestreckte viergeschossige Baukörper zwischen Hellefelderstrasse und Ringlebstrasse wird durch dreigeschossige Querriegel gegliedert. Die Sozialstation und die Wohnungen werden von der Hellefelder Strasse erschlossen. Das Hospiz erhält einen eigenen geschützten Eingang mit kleinem Vorplatz. Alle Bewohnerzimmer sowie der Wohn- und Essbereich gruppieren sich um einen begrünten Innenhof. Eine Ziegelfassade im Erdgeschoss kombiniert mit einer Putzfassade und Holzlamellen- konstruktionen in den Obergeschossen geben dem Gebäude seine äußere Gestalt.